Letzte Nachrichten
21.09.2020 19:19

Klasse Leistungen zu den TLM im Block der U14 und Herbstsportfest am 19.09.2020 in Ohrdruf

> mehr
15.04.2020 10:25

Absage Frühjahrsmeeting am 10.05.2020 in Eisenach

> mehr
13.03.2020 17:43

!!! Ergebnisse Winterlaufserie Cupwertung !!!

> mehr
Wettkampftermine
12.09.2021 18:26

10.Herbstsportfest des Eisenacher LV

> mehr
09.05.2021 18:25

10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV

> mehr
13.11.2020 10:20

Jahreshauptversammlung des Eisenacher LV am 13.11.2020

> mehr

Aktuelles - Details

4.Herbstsportfest des Eisenacher LV


Am 14.09.2014 fand das nunmehr 4. Herbstsportfest des Eisenacher LV e.V. nach Sanierung des Wartburgstadions statt. Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen kann eineTeilnahme von 15 Vereinen und insgesamt 170 Startern verbucht werden. Insgesamt gab es 550 Einzelstarts. Das Herbstsportfest ist Dank großartiger Unterstützung reibungslos verlaufen. In diesem Sinne bedankt sich der Eisenacher LV ganz herzlich bei allen Kampfrichtern und Helfern, die dazu beigetragen haben. Besonderer Dank gilt den erfahrenen Kampfrichtern Ralf Fredericiund Florian Maurer, den fleißigen Schreibern am Computer Philipp Gentzel aus Erfurt und Danny Schwarz, Matthias Heinrich für die Laufeinteilung, Werner Lange an der Zeitmesstechnik, dem DRK Kreisverband Eisenach, Antje Andres und Anita Scheel in Verantwortung für den Verkauf, den Grillmeistern Lutz Rand und Jenny Stein, sowie last but not least dem Veranstaltungsleiter und Vereinsvorsitzenden Peter Andres und Ines Wittich, die die Siegerehrungen vornahmen.
Im Verlauf des Wettkampfs wurden wieder sehr gute Leistungen erzielt. Besonders gefreut hat uns die Teilnahme von Andy Dittmar aus Gotha, welcher bei den Männern mit einer Weite von 17,99 m das Kugelstoßen gewann.
Auch die Kinder und Jugendlichen haben bei diesem Wettkampf sehr gute Leistungen erzielt. Die jüngste Teilnehmerin, Vivienne Lindner-Götze (6 Jahre) kam vom Veranstalterverein und hat sich tapfer geschlagen, da sie sich immer mit den Mädchen der Altersklasse 7 messen musste. Über 50 m lief sie passable 11,95 sec und beim Weitsprung gelang ihr ein Satz von 2,07 m. In der
Altersklasse w 7 kam eine erfolgreiche Athletin vom Schmalkalder LV. Pauline Scheuber gewann die 50 m in 9,35 sec und den Ballwurf dominierte sie mit 14,00 m. Die jüngsten Teilnehmer der Jungen waren nicht allein, sondern zu Dritt und können sehr gute Leistungen vorweisen. Die 50 m gewann Alexander Witt aus Ilmenau in 9,61 sec., Platz 2 und 3 gehen an Zeno Rafael Musso und Jonas Matteo Berndt vom Eisenacher LV. Ihre Zeiten lauten 9,81 sec. und 9,97 sec. Im Ballwurf ändert sich die Reihenfolge. Dort gewinnt Jonas Matteo Berndt vor Zeno Rafael Musso. Beide schaffen die 20 m. Auf Platz 3 kommt Alexander Witt mit 12,50 m. Den Weitsprung gewinnt Zeno Rafael Musso mit einer Weite von 2,75 m vor Jonas Matteo Berndt mit 2,51 und Alexander Witt mit 2,48 m.
Erfolgreiche Leistungen für den Eisenacher LV gab es durch Emily Köhler in der Altersklasse W 8 und Pierre Schwanenberger in der M 10. Emily gewann alle Disziplinen, für die sie angetreten ist.
Die 50 m lief sie in 8,46 sec, den Ball warf sie 21 m weit, im Weitsprung kam sie auf eine Weite von 3,62 vor Lena Groß vom Schmalkalder LV mit 3,54 m. Die 800 m lief sie in 3:17,48 min vor Charlotte Penz vom SV Einheit Eisenach und Liesa Oswald vom 1. TSV Bad Salzungen 1990 e.V.
Zu erwähnen ist noch der 1. Platz im Ballwurf von Mathilda Darr, ebenfalls vom Eisenacher LV. Ihr gelang der Wurf bis zur 30 m Marke. Alexander Petsch vom Eisenacher LV gewann die 800 m in der Altersklasse M13 vor Roman Freitag, ebenfalls Eisenacher LV und Simon Münchgesang von der LG Erfurt e.V.
Eine besonders Leistung erzielte Wendelin Fischer vom LSV Ilmenau. Er warf den Ball in der Altersklasse M 10 auf 45,00 m und landete damit auf Platz 1.