Letzte Nachrichten
13.07.2019 12:21

Roman Freitag über 5000m auf den 3.Platz

> mehr
03.07.2019 12:19

Eisenacher LV feiert sein 25-jähriges Vereinsjubiläum

> mehr
03.06.2019 18:56

3.Neustädter Kugel-Cup Meeting

> mehr
Wettkampftermine
08.09.2019 13:00

9.Herbstsportfest des Eisenacher LV

> mehr
29.06.2019 11:15

Westthüringer Mehrkampf-MS am 29.06.2019

> mehr
26.06.2019 11:13

E-Kader Mehrkampf am 26.06.2019 in Erfurt

> mehr

Aktuelles - Details

9.Auflage der Winterlaufserie mit gelungenem Auftakt


Der Auftakt der 9.Auflage der Winterlaufserie des ELV verlief wieder mal reibungslos. Dies ist natürlich dem Organisationsteam der WLS zu verdanken, die schon von Anfang an mit dabei sind und genau wissen was gemacht werden muss. Vom Wetter her standen die Vorzeichen für das Wochenende für den 1.Lauf nicht so gut da. Mit Schnee, Schneeregen und Eisregen war alles vorher gesagt. Aber pünktlich ab Samstag setzten sich milde Temperaturen durch, was den restlichen Schnee auf der Laufstrecke zum tauen brachte, wo somit dem Orga.-Team der WLS entspannter den Tag angehen konnte.  Die Bedingungen auf der Laufstrecke für die beiden Hauptläufe waren somit optimal. Nur auf Kinderrunde um den Sportplatz herum, musste durch den auftauenden Boden zur Sicherheit einige Säcke Hobelspäne verteilt werden. Zu guter Letzt hörte es dann auch noch auf zu regnen und dem 1.Lauf der WLS stand nichts mehr im Wege. Die letzten Handgriffe wurden in der Sporthalle für die Läuferinnen und Läufer getätigt, das Küchenbuffet füllte sich langsam mit leckeren Kuchen, der wieder von vielen Muttis aus dem Verein gebacken wurde. Mittlerweile sagen viele Teilnehmer unserer Winterlaufserie „ dass Sie nur wegen unserem leckeren Kuchen kommen“. Natürlich wurde auch wieder der Grill angezündet, da auch unserer Bratwürste immer wieder sehr gefragt sind.  Pünktlich um 11:00 Uhr ging es dann mit den Kinderläufen los. 11 Kinder starteten auf der 1,2km Runde in der AK 6-9 Jahre. Um 11:20 Uhr folgte der 1,8km Lauf mit 7 Kindern der AK 10-13 Jahre. Nach dem Zieleinlauf bekamen alle eine Medaille umgehangen und bei der anschließenden Siegerehrung in der Sporthalle, wurden alle Kinder mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt.  Um 11:40 Uhr fiel der Startschuss über die Hauptstrecke von 11,3 km für 80 Läuferinnen und Läufer. 10 Minuten später erfolgte der Start über die 5,5 km für 65 Läuferinnen und Läufer. Beide Strecken verlaufen In Richtung über die Werrabrücke, entlang an der Werra am Stiftsgut Wilhelmglücksbrunn (dort ist die 5,5 km Wendstelle) nach Spichra bis zum Wendepunkt und wieder zurück bis zum Zieleinlauf am Tor der Grundschule in Creuzburg, wo die Zeitnahme wieder mit Cheap Timing durch Phillipp Gentzel genommen wurde. Schnellster auf der 11,3 km Strecke war wieder einmal Roman Freitag (MJU20) vom austragenden Eisenacher LV. Mit einem hartnäckigen Kongruenten im Nacken musste Roman bis zum Zieleinlauf volles Tempo laufen. Mit einer Zeit von 37:37,8 min lief er als erster über die Ziellinie. Sein hartnäckiger Konkurrent Timo Pippart (M30) vom KSV Baunatal, zum ersten Mal in Creuzburg dabei, kam mit 38:20,1 min ins Ziel. Auf den dritten Platz folgte Heiko Ludewig (M45) vom LTV Erfurt in 38:41,9 min. In der Gesamtwertung der Frauen über die 11,3 km siegte die Eisenacherin Anna Haneis (W30) in 46:39,7 min. Auf den zweiten folgte Katja Voigtmann  (F) aus Ichtershausen in 48:22,4 min sowie auf den Bronzeplatz folgte die Mutter von Roman Freitag Annett (W50), vom Eisenacher LV in 54:36,7 min. Den Sieg auf der kurzen Runde (5,5 km) holte sich in der Männerwertung Bruno Wenzel (M45) vom SC Impuls Erfurt in 20:05,1 min. Auf den zweiten Platz folgte Johannes Brandau (M30), ohne Verein in 20:35,1 min. Knapp dahinter lief mit einer Zeit von 20:44,6 min Janis Porzelt (MJU18) vom LTV Erfurt über die Ziellinie.  In der weiblichen Kategorie über die 5,5 km gab es einen hessischen Doppelsieg. Tanja Nehme (W50) vom SC Meißner Eschwege siegte in 23:12,1 min vor Anastasia Tronicek (WJU18) in 24:32,1 min. Ein Achtungszeichen setzte die auf den dritten Platz einlaufende Cinnia Hofmann vom SC Impuls Erfurt. Mit Ihren 10 Jahren lief sie in einer Zeit von 26:43,4 min über die Ziellinie. Mit insgesamt 146 Teilnehmer + 18 Kinder war der 1.Lauf der Winterlaufserie 2019 erfolgreich als erster Saisonhöhepunkt des Eisenacher LV gestartet. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer. Der 2.Lauf findet am 24.02.2019 statt.