Letzte Nachrichten
13.07.2024 08:55

13.Herbstsportfest des ELV am 08.09.2024

> mehr
11.07.2024 18:51

Eisenacher Leichtathletik Verein feiert sein 30.-jähriges Bestehen

> mehr
10.07.2024 18:49

Vorschau - Deutsche Meisterschaften U16 / U20 und U18 (Gehen) vom 26.-28.07.2024 in Koblenz

> mehr
Wettkampftermine
08.09.2024 17:07

13.Herbstsportfest des Eisenacher LV

> mehr
16.08.2024 17:22

30.Jahre Eisenacher Leichtathletik Verein

> mehr
24.05.2024 17:19

Jahreshauptversammlung des Eisenacher LV am 24.05.2024

> mehr

Aktuelles - Details

Erfolgreicher 1.Teil der Landesmeisterschaften in Erfurt


Am letzten Wochenende fanden in Erfurt die Landesmeisterschaften der Altersklassen U18, Frauen und Männer bis Senioren statt. Zusätzlich im Programm die Thüringer Landesmeisterschaften im Hammerwurf. Im ersten Teil der Landesmeisterschaften waren vom ELV, Annika Grigo, Carmen Hildebrandt, Hannes Spee und Zeno-Rafael Musso vertreten. Für Annika Grigo war es nach der langen Verletzungspause im letzten Jahr der zweite Wettkampf nach langer Zeit. In der 60m Entscheidung der WJB (U18) lief sie in 8,52sec auf den 12.Gesamtplatz. Carmen Hildebrandt (W55) vertrat den Eisenacher LV wieder im Kugelstoßen. Mit 11,50m blieb sie zwar unter ihren Erwartungen, aber den Titel als Landemeisterin konnte ihr keiner in der Kongruenz mehr streitig machen. Hannes Spee war in allen Laufdisziplinen über 60m, 200m und 60m Hürden gemeldet. Mit einer Vorlaufzeit von 7,33sec über die 60m Entscheidung, qualifizierte er sich für den Endlauf und mit einer Zeit von 7,28sec belegte er dort den 3.Platz. Auch in der Entscheidung über die 60m Hürden qualifizierte er sich fürs Finale und lief dort knapp geschlagen, mit einer hundertstel Sekunde Rückstand, auf den 4.Platz. Am Ende zeigte die Zeitmessung eine 8,51sec an. In der letzten Laufentscheidung über 200m, lief Hannes von insgesamt 4 Läufen in der U18, mit 23,27sec auf den 2.Platz und wurde damit Vizelandesmeister. Für Zeno Rafael Musso (MJB U18) waren es die ersten Landesmeisterschaften in eine Doppelaltersklasse (M16/17). Neben den gemeldeten Disziplinen im 60m und Kugelstoßen, standen für Zeno auch noch die Thüringer Landesmeisterschaften Winterwurf, im Hammerwerfen auf dem Programm. Gleich morgens ging es bei Temperaturen um die 0°C auf den Wurfplatz. Nach einem guten ersten Sicherheitswurf mit dem 5kg Hammer, steigerte sich Zeno auf 45,06m, was am Ende den 4.Platz bedeutete. Nach dem Wettkampf draußen, ging es dann gleich in der Halle mit der Entscheidung über 60m weiter. Im gleichen Vorlauf wie Hannes Spee, erreichte Zeno eine Zeit von 7,56sec, was zwar nicht für den Endlauf reichte, aber für einen guten 11.Gesamtplatz. In der anschließenden Kugelstoßentscheidung, wollte Zeno an die Leistung vom Hallenmeeting eine Woche zuvor anknüpfen. Nach guten Stößen mit der 5kg Kugel, schaffte er dieses Mal nur eine Weite von 14,16m, was letztendlich den Vizelandesmeistertitel bedeutete. Nach glatten 15,00m zum Hallenmeeting in der letzten Woche, kam er zwar nicht an die Weite dran, aber mit dem Ergebnis und der Leistung kann er zufrieden sein.

Eine gute Ausbeute des ELV zum 1.Teil der Landesmeisterschaften in Erfurt. Mit einem Titel, zwei Zweite Plätze, einen Dritten Platz und 2x den Vierten Platz kann sich das Ergebnis sehen lassen. In der nächsten Woche starten die jüngeren Altersklassen in der U14, U16 und noch zusätzlich die AK U20. Auch da hoffen wir wieder auf gute Ergebnisse unserer Sportlerinnen und Sportler.