Letzte Nachrichten
30.01.2023 20:26

Winterlaufserie 2023 mit Streckenrekord gestartet

> mehr
30.01.2023 20:17

Ergebnisse 1.Lauf Winterlaufserie 2023

> mehr
23.01.2023 21:26

Kleine Sportler ganz groß - Bambino Sportfest in Erfurt

> mehr
Wettkampftermine
10.09.2023 10:21

12.Herbstsportfest des Eisenacher LV

> mehr
23.06.2023 15:57

Jahreshauptversammlung und Sommerfest des Eisenacher LV am 23.06.2023

> mehr
10.06.2023 11:23

Thüringer Landesmeisterschaften Einzel U14 - U20 am 10/11.06.2023 in Arnstadt

> mehr

Aktuelles - Details

Erfolge bei den Thüringer Landesmeisterschaften in Erfurt


Erfolgreich präsentiert haben sich wieder die Athletinnen und Athleten vom Eisenacher Leichtathletik Verein zum ersten Teil der Thüringer Landesmeisterschaften der Altersklassen U16 bis Senioren. Schon am vergangenen Wochenende fanden in der Hartwig-Gauder-Halle in Erfurt die Thüringer Landesmeisterschaften im 3000m statt. Im Startfeld über die 15 Runden der W15 war Maria-Lena Carniel vom ELV gemeldet. In einem von ihr sehr guten eingeteilten Rennen, belegte sie mit persönlicher Hallenbestzeit von 12:01,24min, den 1.Platz und verteidigte somit ihren Titel vom letzten Jahr.

Weiter ging es dann im vollgepackten Terminkalender am 14.01.2023 mit den Thüringer Landesmeisterschaften der U18 und Senioren und der Thüringer Landesmeisterschaften im Winterwurf. Sehr erfreulich für den ELV, dass wir in unseren Reihen eine neue bekannte Athletin verzeichnen dürfen. Carmen Hildebrandt wechselt ab dieser Saison zum ELV. Das sie schon sehr, sehr viele Jahre in der Kugelstoßszene bekannt ist, ist kein Geheimnis, umso mehr erfreut es uns sehr, dass sie sich für uns, als neuen Verein entschieden hat. Auch das sie gleich den Landesmeistertitel mit der 3kg Kugel mit einer Weite von 12,33m in der Altersklasse W55 erringt und somit auch den ersten Titel im neuen Trikot des ELV, erfreut uns sehr. Der Einstand ist gelungen und wir freuen uns auf weitere Erfolge mit Carmen Hildebrandt. Mit Alexander Grigo (M50) startete ebenfalls noch ein Senior aus den Reihen des ELV im Kugelstoßen. Das Ziel, die 9 Meter Marke mit der 6Kg Kugel anzupeilen, setzte er erfolgreich um und holte sich den Silberrang im Kugelstoßen in der M50 mit 9,64m. Hannes Spee (MJB) U18 war im 60m und 200m gemeldet. Von drei Vorläufen über die 60m gewann er in 7,34sec als Schnellster diese Entscheidung und qualifizierte sich für das Finale. Dort wurde er mit einer Entscheidung eines Fehlstarts vom Kampfgericht disqualifiziert. Diese Entscheidung war sehr zweifelhaft, was auch Hannes sehr verärgert hatte. Nichts so trotz wurde diese Entscheidung getroffen und der Focus stand jetzt auf die 200m. Mit der zweitschnellsten Laufzeit von 23,68sec, aus insgesamt drei Läufen, belegte er knapp hinter dem Sieger mit 23,61sec den zweiten Platz und holte sich den Vizelandesmeister in der AK U18 (16-17 Jahre). Zeno Musso (M15) nach seinen Dreifacherfolg zum Hallenmeeting am 07.01. in Erfurt, war zum Winterwurf im Speerwurf (600g) und Hammerwerfen (4kg) gemeldet. Im Speerwurf begann er mit Würfen ab 52 Meter, steigerte sich von Wurf zu Wurf auf dem Rasen im Steigerwaldstadion und siegte souverän mit einer Weite von 56,26m und lies der Konkurrenz keine Chance. In der anschließenden Hammerwurfentscheidung drehte er den Hammer auf 39,92m, was den Bronzerang bedeutete. Leider konnten an den Thüringer Meisterschaften Annika Grigo und Emily Köhler verletzungsbedingt und krankheitsbedingt nicht an den Start gehen. Beide Athletinnen hätten das gute Ergebnis des ELV bestimmt noch weiter aufgerundet.  Sehr gute Erfolge für unsere Sportlerinnen und Sportler zu den Landesmeisterschaften. An dieser Stelle, einen herzlichen Glückwunsch.  Auf weitere Titeljagd und guten Ergebnissen hoffen wir ebenfalls am nächsten Wochenende zu den Thüringer Landesmeisterschaften der U14, U16, U20.

                                                                                                                    Peter Andres (Vors. des ELV)