Letzte Nachrichten
21.05.2022 19:11

2x Landesmeister bei den Thüringer Landesmeisterschaften im Block

> mehr
10.05.2022 19:45

10.Frühjahrsmeeting nach zwei Jahren Pause

> mehr
10.05.2022 16:55

Ergebnisse 10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV vom 08.05.2022

> mehr
Wettkampftermine
11.09.2022 09:08

11.Herbstsportfest des Eisenacher LV

> mehr
08.05.2022 09:08

10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV

> mehr
24.01.2022 18:35

Mitteldeutsche Meisterschaften der U16 am 05.02.2022 in Chemnitz

> mehr

Aktuelles - Details

10.Frühjahrsmeeting nach zwei Jahren Pause


Gleich zwei Sportveranstaltungen standen für den Eisenacher LV am vergangenen Wochenende, im schon sehr voll gepackten Wettkampfkalender, auf dem Programm. Am Samstag fand das Frühjahrssportfest in Ohrdruf auf der Tagesordnung und Sonntag das Vereinseigene, organisierte 10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV.

Am Samstag zum Frühjahrssportfest des Ohrdrufer LV waren Zeno Musso, Hannes Spee und Maria Carniel vertreten. Zeno (AK M14) sicherte sich souverän im Speerwurf mit 46,88m und im Kugelstoßen mit 12,66m den Sieg. Im 80m Hürdenfinale holte er sich den 2.Platz mit 12,42sec. Hannes (M15) erlief sich im 100m Finale in 11,90sec den 1.Platz und im 80m Hürdenendlauf den 3.Platz in 12,21sec. Maria Carniel (W14) startete im 3000m Lauf. Die 7 ½ Stadionrunden bewältigte sie in einer Zeit von 12:11,26min und holte sich den obersten Podestplatz.

Das lang geplante 10.Frühjahrsmeeting des ELV, stand an diesem Wochenende voll im Focus. Nach langer Vorbereitungsphase konnten wir nach zwei Jahren Pause unsere 10.Auflage starten. Viele Kampfrichter und Eltern vom ELV unterstützen wieder das Meeting an den unterschiedlichen Stationen. Knapp 25 Kuchen wurden wieder gebacken und die Grillmeister grillten 300 Bratwürste, die alle restlos verkauft wurden.

Mit 192 Startern und 18 gemeldeten Vereinen, konnten wir mit den Anmeldezahlen sehr zufrieden sein. Viele Vereine aus dem Bundesland Hessen kommen schon seit vielen Jahren zu uns nach Eisenach und erfreuen sich immer wieder, hier an den Start gehen zu dürfen. „Wir kommen immer wieder gerne zu Euch“ heißt es immer, was für uns sehr erfreulich ist.

Mit 20 Athletinnen und Athleten waren der ELV nach dem SSC Bad Sooden-Allendorf und der LG Ohra Energie der drittstärkste Verein an Teilnehmern. Einige Kleine gaben ihr Wettkampfdebüt. Marlon Franke und Jan-Luca Schröder (beide M7) waren die Jüngsten des ELV. Marlon holte sich im 50m und Ballwurf den 2.Platz und im Weitsprung den 3.Platz. Jan belegte im 50m den 5.Platz und im Weit und Ballwurf den 6.Platz. In der AK M10 waren gleich 3 Jungen mit dabei. Lucas Meyer, Alexander Thiemer und Janus Dempwolf. Lucas erreichte Platz 4 und 5 im Ball und Weit, Alexander im 50m Finale den 4.Platz und im 800m Lauf den 3.Platz. Janus erkämpfte sich 2x den 2.Platz im 800m und Weitsprung und im Ballwurf holte er sich den Sieg in der M10. Bei den männlichen Startern waren mit Silvan Phieler, Tobias und Jonas Schein, Björn Brandt, Zeno Musso und Hannes Spee noch weitere Aktive mit am Start zum Frühjahrsmeeting. Sehr hervorzuheben ist das Hochsprungfinale bei Zeno. Dort siegte er mit persönlicher Bestleistung von 1,68m. Im Speer siegte er mit einer Weite von 45,50m. Die beiden Brüder Jonas und Tobias Schein konnten ebenfalls gute Ergebnisse abrufen. Beide siegten im 100m Finale in ihrer AK. Jonas holte sich in der MJB im Weit zusätzlich den 2.Platz, wobei sein Bruder in der MJA im Weitsprung gewann. Bei den weiblichen Starterinnen waren in der AK W11, Sophia Grigo und Ella Petri-Suffa am Start. Ella holte sich in der 50m Entscheidung den Sieg. Im Weitsprung und Ball sicherte sie sich den 2.Platz. Sophia holte sich den 5.Platz ebenfalls im Ball. Luisa Felsberg lief als dritte über die Ziellinie über 50m der W9. Im Ballwurf wurde sie mit den 7.Platz belohnt. Nach ihrem 3000m Lauf vom Samstag in Ohrdruf startete Maria-Lena Carniel (W14) nochmal am Sonntag über die 800m. Dort siegte sie in einem spannenden Finish. Annika Grigo belegte im Finale der W15 über die 100m den 3.Platz. Im Weitsprung sprang sie auf den 2.Platz. In der WJB (U18) war Emily Köhler nur im Weitsprung gemeldet. Diesen Wettkampf entschied sie mit den 1.Platz für sich. Alle Ergebnisse und Platzierungen stehen unter Wettkampfergebnisse – Gesamtergebnisse oder Einzelleistungen (für ELV Starter) auf der Homepage des Eisenacher Leichtathletik Verein. Allen Teilnehmern, Helfern und Kampfrichter vielen Dank für die Teilnahme und die Unterstützung für das 10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV.