Letzte Nachrichten
21.05.2022 19:11

2x Landesmeister bei den Thüringer Landesmeisterschaften im Block

> mehr
10.05.2022 19:45

10.Frühjahrsmeeting nach zwei Jahren Pause

> mehr
10.05.2022 16:55

Ergebnisse 10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV vom 08.05.2022

> mehr
Wettkampftermine
11.09.2022 09:08

11.Herbstsportfest des Eisenacher LV

> mehr
08.05.2022 09:08

10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV

> mehr
24.01.2022 18:35

Mitteldeutsche Meisterschaften der U16 am 05.02.2022 in Chemnitz

> mehr

Aktuelles - Details

Hallenmeeting und TLM Lauf am 08.01.2022 in Erfurt


Am vergangenen Samstag fand in Erfurt das Hallenmeeting des TLV mit den Landesmeisterschaften über 400m und 3000m statt. Auch Athleten des Eisenacher LV waren wieder mit am Start. Mit Maria Carniel (W14) und Jonas Schein (MJB) starteten diese zwei Athleten bei den Landesmeisterschaften im Lauf. Jonas über die 400m und belegte in 62,52sec den 4.Platz. Maria ging zum ersten Mal über die 3000m in der Halle an den Start. Das bedeutete 15 Runden in der LA-Halle in Erfurt. Nach dem Start des großen Starterfeldes brauchte es eine Zeit bis jeder seine Position gefunden hat. Auch Maria fand ziemlich schnell zu ihrem Renntempo und lief sehr konzentriert Runde für Runde. Am Ende lief sie mit 12:32,54min über die Ziellinie was für sie den Landesmeistertitel in der W14 bedeutete. Mit Silvan Phieler (M12) und Adrian Fischer (MJB) waren gleich zwei Neue im Team des ELV, die zum Hallenmeeting dabei waren. Silvan war die Aufregung sehr anzumerken aber mit Platz 8 und 9 im 60m und 800m, machte er seine Sache ganz gut. Adrian belegt im 800m Finale in 02:33,59min einen guten 7.Platz in der AK U18. In der AK U20 belegt Tobias Schein mit 4,91m den 2.Platz. Bei den Mädchen in der W15 startete vom ELV Annika Grigo im 60m und Weitsprung. Im Sprintfinale holte sich sich in 8,40sec den 3.Platz und im Weitsprung mit 4,65m den 6.Platz. Beide Resultate bedeuteten für Annika neue persönliche Bestleistungen. Auch Zeno Musso (M14) und Hannes Spee (M15) waren wieder mit am Start und sehr erfolgreich. Zeno belegte im 60m Finale in 8,33sec den 5.Platz. In der 60m Hürden Entscheidung lief er in 9,84sec auf den 2.Platz. Im Kugelstoßen stieß Zeno die 4Kg Kugel auf 9,20m und wurde mit den 2.Platz belohnt. Auch Hannes Spee zeigte wieder sein Talent. Diesmal nur in den Laufdisziplinen über 60m, 60m Hürden und 800m gemeldet. Das 60m Finale entschied er in 7,61sec für sich. Die 60mHü überlief er in 8,97sec und belegte den 2.Platz. Diese Platzierung holte er sich im abschließendem 800m Lauf in einer Zeit mit 02:20,76min. Mit diesen Leistungen können wir als Trainerteam des ELV uns sehr erfreuen. An den nächsten Wochenenden stehen mit den Hallenlandesmeisterschaften der unterschiedlichen AK + Winterwurf und den Mehrkampfmeisterschaften, gleich die nächsten Wettkämpfe für den ELV an.