Letzte Nachrichten
18.10.2021 08:52

Änderung Trainingsort für das Training am Montag

> mehr
27.09.2021 20:31

Klasse Ergebnisse zum Herbstsportfest am 25.09.2021 in Ohrdruf

> mehr
13.09.2021 19:59

Ergebnisse vom 10.Herbstsportfest am 12.09.2021

> mehr
Wettkampftermine
11.09.2022 09:08

11.Herbstsportfest des Eisenacher LV

> mehr
08.05.2022 09:08

10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV

> mehr
12.09.2021 16:01

10.Herbstsportfest des Eisenacher LV am 12.09.2021 in Eisenach

> mehr

Aktuelles - Details

Klasse Ergebnisse zum Herbstsportfest am 25.09.2021 in Ohrdruf


Zum letzten Mal in dieser Saison traten die Sportlerinnen und Sportler des Eisenacher Leichtathletikvereins zu einem Freiluftwettkampf in Mannschaftsstärke an. Der Ohrdrufer LV lud zum Herbstsportfest ein. Die fabelhaften Wetterbedingungen und die gute Organisation ermöglichten es den Athleten noch einmal richtig Gas zu geben.

Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die 10 Sportler aus den Altersklassen 10-U20 erreichten bei ihren 26 Einzelstarts insgesamt 17 Podestplätze (12x1. Platz/4x 2. Platz / 1x 3. Platz).

Silvan Phieler konnte sich in seinem 3. Wettkampf für den ELV über einen fantastischen 2. Platz im Dreikampf der Altersklasse M11 freuen. Die Jüngste in der Mannschaft, Sophia Grigo, erreichte in der zahlenmäßig stark besetzten Altersklasse W10 einen guten 8. Platz mit 2 persönlichen Bestleistungen im Sprint und Weitsprung.

Dreimal angetreten und dreimal ganz oben auf dem Treppchen fanden sich Maria-Lena Carniel (W13) und Hannes Spee (M14) wieder. Maria überzeugte im Schlagball mit einer Weite von 39m, setzte sich in einem spannenden Weitsprungfinale (4,27m) durch und lief in ihrem ersten Rennen über 2000m als Erste durch das Ziel (7:52 min). Hannes siegte auf seiner Lieblingsdistanz 100m in 12,28s, im Weitsprung (5,23m) und im abschließenden 800m Lauf (2:23min).

Sehr gut lief es auch für Zeno Musso, der mit einer neuen persönlichen Bestleistung (11,62m) das Kugelstoßen in der M13 für sich entscheiden konnte. Im Speerwurf gelang in eine super Serie, in welcher er alle 6 Versuche über die 40m Marke warf. Jeder dieser Versuche hätte für den Sieg gereicht. Am Ende schloss er den Speerwurf mit 45,72m ab.

Annika Grigo (W14) siegte im Sprint über die 100m in einer neuen persönlichen Bestzeit von 13,31s mit welcher sie auch die Konkurrenz aus der höheren Altersklasse W15 schlagen konnte und erreichte im Weitsprung den 2. Platz mit 4,60m.

Carla Musso (U20) konnte sich über einen 1. Platz im Sperrwurf (30,90m) ebenso freuen wie Jonas Schein (U18) über seine Siege im Weitsprung und Kugelstoßen.

Das sehr gute Mannschaftergebnis wurde von Charlotte Kott und Georgina Bernecker (beide U18) komplettiert, die im Sprint Platz 4 und 6 belegten. Charlotte konnte sich noch über einen 2. Platz im Weitsprung freuen.

In den nächsten Wochen heißt es nun die Freiluftsaison in den letzten Trainingseinheiten im Stadion ausklingen zu lassen, um sich dann nach den Herbstferien wieder intensiv auf die anstehende Hallensaison mit ihren Höhepunkten im kommenden Frühjahr vorzubereiten.