Letzte Nachrichten
18.01.2022 19:03

Gute Ausbeute zu den Thüringer Landesmeisterschaften

> mehr
09.01.2022 12:34

Hallenmeeting und TLM Lauf am 08.01.2022 in Erfurt

> mehr
30.12.2021 16:32

Trainingsbeginn am 10.01.2022

> mehr
Wettkampftermine
11.09.2022 09:08

11.Herbstsportfest des Eisenacher LV

> mehr
08.05.2022 09:08

10.Frühjahrsmeeting des Eisenacher LV

> mehr
22.01.2022 08:25

Thüringer Hallen-Landesmeisterschaften Einzel U14 - bis U20 am 22.01.2022 in Erfurt

> mehr

Aktuelles - Details

Teilnahmerekord zum 2.Lauf der WLS bei idealem Laufwetter


Der 2. Lauf der Winterlaufserie des Eisenacher LV war in allen Belangen wieder ein voller Erfolg. Mit Temperaturen um die 12°C und Sonne satt, hat im Vorfeld keiner gerechnet. Für das Orga-Team der WLS war das natürlich ein entspanntes Laufwochenende ohne viel Stress. Das dann zusätzlich noch ein neuer Teilnahmerekord von 163 Starterinnen und Starter zu verzeichnen war, dass erfreute alle Helferinnen und Helfer des Eisenacher LV. Die vielen Läuferinnen und Läufer und zusätzlich noch viele Gäste und Besucher sorgten dafür, dass kein Stück Kuchen am reichhaltigen Kuchenbuffet am Ende übrig war. Zusätzlich wurden noch 180 Bratwürste verzehrt. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer der Winterlaufserie.  Los ging es dann wieder pünktlich mit den Kinderläufen ab 11:00 Uhr. 10 Kinder starteten über die 1,2km in den Altersklassen 6-7 und 8-9 Jahre. Im Anschluss wurden 8 Kinder auf die 1,8km Strecke in den AK 10-11 und 12-13 Jahre geschickt. 11:40 Uhr startete das große Hauptfeld über die 11,3km. Den Sieg holte sich dort Julian Häßner in 37:14 min vor seinem Bruder Philipp (beide SC Impuls Erfurt) in 37:16 min. Auf den 3.Platz folgte hauch dünn dahinter, Timo Pippart vom KSV Baunatal in 37:16,7 min. Bei den Frauen siegte wiederholt Katja Voigtmann aus Ichtershausen in 47:18,4 min. Dahinter folgte Annett Freitag vom Eisenacher LV in 53:12,9 min vor Anna Dietze aus Ruhla in 54:37,2 min. Über die 5,5km holte sich den Sieg wie schon im 1.Lauf, Tanja Nehme vom SC Meißner Eschwege in 22:45.5 min. vom SV Creaton Großengottern folgte Emma Scheler in 24:17,3 min. Den 3.Platz holte sich Maria-Lena Carniel vom Eisenacher LV in 25:24,1 min. Bei den Männern siegte Stefan Zimmermann aus Eisenach in 19:41,5 min, vor Janis Porzelt von der LTV Erfurt in 20:16,9 min und Dominik Porzelt in 20:19,7 min. Der dritte Lauf der Winterlaufserie findet am 24.03.2019 statt.